Burning Hearts geht weiter … Nach unserer Burning Hearts Konferenz sind wir nach Bayan Ulgii gefahren zu den Kasachen. Mit 7 Teams haben wir 12 Dörfer besucht, um das Feuer des Heiligen Geistes unter die moslemische Bevölkerung zu bringen. Wir erlebten viele Abenteuer mit Gott. Manchmal konnten wir nur staunen über die großen Taten unseres Gottes, der alle Völker und Menschen aus allen Nationen liebt. Überall da, wo unsere Teams hingingen, geschahen übernatürliche Dinge, Menschen wurden gerettet und von ihren Krankheiten befreit!

B.Ulgii 2019 04

Die Erde soll erfüllt sein mit der Herrlichkeit Gottes

Es war für uns immer ein besonderes Erlebnis, Gott anzubeten, besonders auf den Höhen der Berge. Wir riefen die Herrschaft und das Königreich Gottes aus über ganz Bayan Ulgii. Die Menschen hier sollen erkennen, dass Jesus Realität ist und was er für uns getan hat. Herr, öffne den Himmel über dieser Region - DEIN Reich komme - DEIN Wille geschehe!

B.Ulgii 2019 07

Augen wurden geheilt

Wir trafen eine Frau, die zu unserem Gebetstreffen kam. Sie klagte über Schmerzen im Augenbereich. Wir beteten für sie um Heilung und die Beschwerden verschwanden sofort. Da öffnete sie vertrauensvoll ihr Herz und gab dem Gott ihr Leben, der ihrer aktuellen Not so spontan begegnet ist.

B.Ulgii 2019 05

Mädchen konnte wieder sprechen

Einmal waren wir auf unserer Reise bei einer Familie eingeladen, viele Nachbarn waren da. Wir predigten ihnen das Evangelium und viele luden Jesus in ihr Leben ein. Es befand sich auch ein taubstummes Mädchen unter den Anwesenden. Wir beteten für Heilung und dann konnte sie das erste Mal in ihrem Leben Worte aussprechen! Auch sie nahm Jesus begeistert in ihr Herz auf. Die Freude unter all den Leuten, die dies mitgekriegt hatten, war natürlich groß – unser Gott tut heute noch Wunder!

B.Ulgii 2019 03

     
Nach oben
Wir setzen für eine komfortable Webseitennutzung Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einvestanden, dass wir Cookies verwenden.