»Mission ist Dankbarkeit für Golgatha!«

Evangelist Reinhard Bonnke (CfaN)


Mission ist Bewegung

Wir tragen eine starke Botschaft in uns – die Botschaft des Kreuzes, die von uns in diese Welt fließen soll. Der Missionsbefehl (Matthäus 28) ist Jesu Anweisung an jeden von uns, loszugehen und alle Nationen zu Jüngern zu machen. Zu groß? Zu herausfordernd? Hier kommen gute Nachrichten: Jeder, der gerettet ist, ist sofort auch ein Missionar – da, wo er lebt. So steht's in deiner himmlischen Stellenbeschreibung. Du bist herzlich willkommen, mit uns in die Nationen zu gehen - ob für Kurzzeit-Einsätze, als Volunteer oder evtl. auch langfristig als Missionar. Unsere Teams in Österreich, Thailand, in der Mongolei, auf den Philippinen und in den USA heißen dich herzlich willkommen ... und du wirst nach so einem Einsatz nie mehr der- oder dieselbe sein!

Einsaetze 03

Mission - ein Lebensstil

Wir nehmen aneinander Anteil, dienen und arbeiten zusammen. Wir leben Jüngerschaft ganz praktisch, üben uns darin, den anderen höher zu achten als uns selbst, ordnen uns Leiterschaft unter und verkündigen das Evangelium in Wort und Tat. Als Jesus sagte »Folgt mir nach«, ließen die Jünger alles liegen und stehen und gingen sofort mit ihm. Sie machten Jesus selbst zu ihrer Sicherheit und Versorgungsquelle. Und wir machen es ihnen nach ... und erleben in unseren HELP-Diensten starke Gebetserhörungen und Versorgung.

Einsaetzt 06

Gemeinsames Leben in der Mission

Unser biblische Vorbild sind die ersten Christen in der Apostelgeschichte. Unsere Lebensformen reichen von großen Hausgemeinschaften bis hin zu kleinen WGs. Westliche und einheimische Missionare leben zusammen und haben eines gemein: Das Anliegen, einen Lebensstil der Liebe, der Demut, Transparenz, Vergebung und des Dienens in Hingabe an Gott und aneinander zu leben und ein offenes Haus und Herz für Menschen aller Gesellschaftsbereiche und jeder Nationalität zu haben. Wir verstehen uns als Familie und nicht als Dienste, als Organismus und nicht als Organisation. Wir sind eine Bewegung. Unser Ziel ist, Menschen in Jüngerschaft und geistliche Mündigkeit zu führen, damit sie Verantwortung übernehmen und das Reich Gottes in alle Gesellschaftsbereiche hineintragen.

Auf den weiteren Seiten unter dieser Rubrik findet ihr Möglichkeiten, wie ihr Anteil an unseren Diensten in den Nationen haben und selbst Mission als Lebensstil für euch festmachen könnt.
     
Nach oben