REVIVAL FIRE in der Mongolei

Revival Fire 05Zeichen, Wunder, Heilungen usw. sind nicht nur Dinge, die in der Bibel aufgeschrieben sind, sondern sie geschehen heute. Weltweit schreibt Gott Geschichte mit seinem Volk, Im November 2015 fand in der Mongolei REVIVAL FIRE statt. Es ist unser Gebet, dass von diesem Event eine Erweckung ausgeht, die die ganze Mongolei und von dort die Nationen dieser Welt erfasst.

weiter ...

Lebensverändernde Einsätze

ShuleGerade ist das mongolische Team (8 Personen) unserer Missionsschule aus dem Anbetungs- und Gebetseinsatz nach Hause gekommen. Sie haben 4000 km zurückgelegt! Durch endlose Steppen, Sümpfe, hohe Pässe und entlang des grossen Altai-Gebirges. Viel Gemeinschaft, Lachen und Freude, Anbetung und Fürbitte. Wo immer es Möglichkeiten gab, haben sie den den Armen und Bedürftigen geholfen und durften vieles mehr erleben. Auch für Mongolen sind solche Einsätze lebensverändernd und erweitern persönliche Grenzen.

Gottes Liebe zieht an

NotschlafstelleDie ca. 4.000 Übernachtungen im letzten Winter in unserer Notschlafstelle zeugen nicht etwa nur von der Zunahme an Obdachlosigkeit in Ulan Bator, sondern vielmehr davon, dass die Männer und Frauen bei uns mehr als einen sicheren und warmen Schlafplatz gefunden haben. Selbst als die Nächte wärmer wurden, stieg die Zahl der Gäste sogar noch an. Der Grund dafür sind die Gegenwart und Liebe Gottes. Die Menschen, die bei uns die Nacht verbringen, sind hungrig und durstig nach Annahme, Ermutigung, Wertschätzung und jemandem, dem sie vertrauen können. Im letzten Winter konnten wir ca. 60 Übernachtungsgäste in eine Alkoholrehabilitation weitervermitteln.