Ende August 2017. Man kommt in den Nachrichten an Texas nicht vorbei. Mit enormer Geschwindigkeit raste Hurrikan Harvey auf die texanische Küste zu und hat binnen Minuten Verwüstung gestiftet. Die Regen- und Wassermassen haben alles weggerissen, was ihnen in den Weg kam - Häuser, Autos, Menschen. Nicht nur kleine Ortschaften sind betroffen, sondern auch große Städte. Housten - eine Stadt nur ca. drei Auto-Stunden von unserem Standort Austin entfernt - steht unter Wasser. Über eine halbe Million Menschen haben alles verloren, sie stehen vor dem Nichts. Tragischerweise haben manche dabei auch ihr Leben verloren ...
Die Behörden sprechen davon, dass Harvey eine der schlimmsten Naturkatastrophen sei, die die USA in ihrer Geschichte erwischt hat und voraussichtlich auch mit die teuerste werden wird.

Harvey 04

... aber Gottes Pläne sind größer

»Trotz allem weiß und glaube ich, dass Gott gute Pläne für Texas hat«, sagt Merisha Janke (Leiterin von HfaN). Ja, die jetzige Situation ist sehr tragisch, aber dennoch eine Möglichkeit, hoffnungslosen, verletzten und verzweifelten Menschen die gute Botschaft von Jesus zu bringen, für sie zu beten und die Liebe Gottes praktisch zu demonstrieren. In aller Hoffnungslosigkeit ist Jesus der Fels, auf dem wir sicher stehen, und wir wissen: unser Erlöser lebt und er ist mächtig! Und er möchte nach wie vor alle zu sich ziehen - gerade jetzt! Wir sind so dankbar, dass wir als Team vor Ort sind und nicht nur beten, sondern auch ganz praktisch und aktiv mithelfen können ... und ihr könnt auch mithelfen. Schaut euch das Video an, darin sagen wir euch, was ihr tun könnt:

Video


Texas braucht Hilfe

Wie gesagt, eine halbe Million Menschen haben ihre Häuser verloren, Hunderttausende haben buchstäblich nur noch das, was sie am Leib tragen. Die Stadt Austin hat entschieden, Evakuierte aus den Notgebieten aufzunehmen und Ersthilfe zu leisten. Gemeinden und Kirchen in Texas packen und verteilen »Survivor Kits« - kleine Pakete, die Basisversorgung beinhalten: Handtücher, Hygiene-Artikel, Basisversorgung. Ein »Survivor Kit« hat einen Wert von US$ 38 (ca. € 32). So viel braucht es, um einem Menschen derzeit zu helfen. Wir packen auch solche »Survivor Kits«, bestücken es mit Ermutigungen und beten, dass jedes einzelne dem Empfänger zum Segen wird. Darüber hinaus kennen wir persönlich Leute und Organisationen, die direkt in den Notgebieten arbeiten, und sie möchten wir gerne finanziell unterstützen. Vielen Dank, dass ihr uns helft, damit wir Menschen in Not helfen können. Wir sind euch von Herzen dankbar für alles, was ihr gebt, für jede Unterstützung!

Harvey 03

Spenden

Wenn du aus Deutschland bzw. Europa spendest, dann verwende bitte dieses Konto (für deine Spende über dieses Konto bekommst du Anfang 2018 eine Spendenbescheinigung):

Deutsche Bank PGK Hagen

IBAN: DE23 4507 0024 0262 6265 01
BIC: DEUT DE DB450
Verwendungszweck angeben: HfaN Texas - Hurrikan Harvey

Du kannst aber auch über PayPal USA direkt an HELP for all Nations spenden - dann bist du hier richtig:
PayPal klein
     
Nach oben
Wir setzen für eine komfortable Webseitennutzung Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einvestanden, dass wir Cookies verwenden.