Der Geist des HERRN, des Herrschers, ist auf mir, weil der HERR mich gesalbt hat, den Armen frohe Botschaft zu verkünden; er hat mich gesandt, zu verbinden, die zerbrochenen Herzens sind, den Gefangenen Befreiung zu verkünden und Öffnung des Kerkers den Gebundenen, um zu verkündigen das angenehme Jahr des HERRN und den Tag der Rache unseres Gottes, und um zu trösten alle Trauernden; um den Trauernden von Zion zu verleihen, dass ihnen Kopfschmuck statt Asche gegeben werde, Freudenöl statt Trauer und Feierkleider statt eines betrübten Geistes, dass sie genannt werden »Bäume der Gerechtigkeit«, eine »Pflanzung des HERRN« zu seinem Ruhm. Jesaja 61, 1-3

Diese Bibelstelle ist bekannt, aber in einem Umfeld wie Pattaya bekommen diese Worte gleich einen realen Bezug: Zerbrochene Herzen muss man im größten Rotlichtgebiet der Welt nicht lange suchen und auch Gebundenheiten sind überall zu sehen. Trotz Neonlichtern und Strandpromenade wirken die Menschen und die Atmosphäre eher bedrückt als fröhlich. ABER:

scf 04

Wir haben eine gute Nachricht!

In den Versen formuliert der Prophet es treffend. Wiederherstellung, Heilung, Trost und Befreiung sind Werke des Heiligen Geistes und Gottes unmittelbare Antwort auf die persönliche Not.
Für Karin ist Jesaja 61 ein ständiger Wegbegleiter geworden seit die Verse bei ihrer Taufe über ihr ausgebetet worden sind.
Im Oktober ist sie zu unserem Team für Pattaya gestoßen, um dort den thailändischen Zweig der Revival School on the Move weiter auszubauen und die Worte des Propheten Jesaja in die Tat umzusetzen. Jesus macht frei von Sucht, er stellt Würde wieder her und verwandelt Trauer in Freude. Das hat Karin in den vergangenen Jahren unter ehemals drogenabhängigen Menschen und traumatisierten Kindern bereits erlebt. Wir sind sehr froh, dass Karin diesem Ruf nachgeht und prüft, ob Gott ihren Platz in Thailand langfristig bestätigt.

scf 03  scf 08

Das Ziel fest im Blick

Gott hat zu uns sehr klar darüber gesprochen, dass wir mit HELP International in Pattaya einen Ort für ‘Anbetung und Mission’ schaffen sollen. Gottes Vision hat dann ja auch immer mit Menschen zu tun - Menschen, die sich rufen lassen und losgehen und solche Menschen, deren Leben transformiert werden soll. Jesaja spricht davon, dass sie durch die Begegnung mit Jesus zu „Bäumen der Gerechtigkeit“ werden und als eine „Pflanzung des Herrn“ identifiziert werden. Es ist Gottes Absicht Menschen in Freiheit zu führen und es dient einem noch höheren Ziel: Zum Ruhm Gottes, dass Er in Pattaya angebetet und verherrlicht wird!

Mehr davon

scf 09

In den Sommermonaten werden wir mit der Revival School on the Move in Pattaya leben und genau das umsetzen. Wenn Du auch erleben willst, dass Gott Deine Anbetung gebraucht und Er durch Dich die gute Nachricht des Evangeliums zu den Menschen Pattayas bringt, laden wir Dich herzlich zum Burning Hearts Summer 2020 nach Lüdenscheid ein! Aus dieser besonderen Konferenz werden wir verschiedene Einsätze in der zweiten Jahreshälfte anbieten. Hoffentlich sehen wir uns im November dann auch in Thailand.

Hier kannst Du uns finanziell unterstützen.
     
Nach oben
Wir setzen für eine komfortable Webseitennutzung Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einvestanden, dass wir Cookies verwenden.