Wir haben einen WUNDERvollen Gott! Er versorgte Israel in der Wüste, Jesus und seine Jünger und Er will auch dich versorgen, während du seinem Ruf folgst, in die Nationen zu gehen. Gottes Herz brennt für dich und die Nationen! Du willst dem Ruf folgen, wie Esther aus der Mongolei? Mission ist möglich – egal aus welchen Verhältnissen du kommst ...

Faith live 05

Esther

Esther G. ist eine der Schülerinnen der REVIVAL SCHOOL on the Move (RSotM) und kommt ursprünglich aus der Mongolei. Sie ist 22 Jahre alt und das ist ihre Geschichte: »Seit ich Jesus kennen gelernt habe, drängt es mich auf die Straße zu gehen und von ihm zu erzählen. Doch ich dachte nie über Mission nach, bis ich das erste Mal den Heiligen Geist erlebte und drei Mal einen prophetischen Eindruck bekam, in die Nationen zu gehen. Gott bewegte mein Herz!«

Faith live 08

Gegen alle Vernunft

»Ich dachte, dass ich nicht in die Nationen gehen kann, weil mir das Geld fehlt. Das ging so lange, bis ich meinen eigenen Gedanken sagte: »Stopp! Ihr hört jetzt auf das, was mein himmlischer Vater sagt!« Ich habe buchstäblich mein Denken erneuert, denn mein himmlischer Vater ist reich! Viele denken, dass nur Gemeinden aus reichen Ländern Missionare aussenden können und Asiaten gar nicht in Mission gehen können, weil sie das Geld nicht haben. Das stimmt aber nicht!

Jesus sagte: »Habe ich dir nicht gesagt, wenn du glaubtest, so würdest du die Herrlichkeit Gottes sehen?« (Joh 11,40) Mein Job ist es zu glauben und gemäß dem, was das Wort Gottes sagt zu handeln. Gottes Job ist es, das augenscheinlich Unmögliche zu tun ... und er belohnt diejenigen, die ihm glaubt und vertraut.«

Faith live 11

Wunder No. 1

»Nach einem Einsatz in der Mongolei, brauchte ich ca. € 300. Ich sprach am Vormittag nur mit Gott darüber, als plötzlich mein Handy klingelte und mir jemand € 300 zusagte ... Das war erst der Anfang. Danach ging es Schritt für Schritt weiter. Ich tue exakt das, was Gott mir sagt und er kommt mit Bestätigung und versorgt mich.«

Faith live 10

Wunder No. 2

Flugticket auf die Philippinen: »Ich bat Gott um weitere € 300, doch bekam weniger als diesen Betrag. Ich wollte nicht aus eigenen Kraft irgendetwas machen, sondern hörte auf den Heiligen Geist. Er sagte mir, dass ich zur Stadtbibliothek gehen soll. Ich ging hin und wartete dort, ohne zu wissen worauf und warum. Wenn du in enger Beziehung und Gemeinschaft mit Gott lebst, hörst du seine Stimme und er leitet dich ...Nachdem ich einige Zeit auf scheinbar nichts gewartet hatte, drängte es mich, die Bibliothek wieder zu verlassen. Beim Rausgehen stach mir auf der anderen Straßenseite ein Reisebüro ins Auge. Ich ging rein und ... ein Wunder: Das Reisebüro hatte noch gerade ein Flugticket für genau den Betrag, den ich bekommen hatte. Alle anderen Reisebüros hatten nur teurere Tickets.«

Faith live 16

Es geht um das Reich Gottes

»Mein Geld gehört nicht mir - es dient dazu, das Reich Gottes voran zu bringen. So oft hat Gott mir aufs Herz gelegt, mein letztes Geld zu geben, und ich bin nie zu kurz gekommen oder habe Mangel gehabt! Er gibt auf mich acht und versorgt mich ... und ich darf seine Herrlichkeit sehen!«

Faith live 13

RSotM ist der Herzschlag Gottes für Nationen

»Wenn du Missionar sein willst, musst du Gott glauben und ihm voll und ganz vertrauen – und als Belohnung wirst du seine Herrlichkeit sehen. Ich erlebe, wie Menschen frei werden, Jesus als ihren Retter annehmen, berührt werden von Gottes Liebe und dass Gott mich gebraucht. Ich habe schon so viel erlebt und viele Abenteuer liegen noch vor mir. Los ging's für mich in den Philippinen, im Mai bin ich in Deutschland und werde dann für drei Monate nach Texas gehen. Ich freue mich schon total darauf und werde bestimmt noch mehr erleben, weil Gott mich führt ... Es ist egal, was ich tue, ob ich frühstücke, Wäsche wasche, in der Lehre sitze oder einen Einsatz mache ... der Heilige Geist ist überall mit mir, lehrt und gebraucht mich.«

Faith live 14

»Wenn du Gottes Vaterherz kennst, brauchst du dir keine Sorgen über Finanzen oder andere Dinge zu machen. Mission ist es wert, alles zu geben! Alle Finanzen gehören seinem Königreich!«

Faith live 06

Raus aus der Box

Du weißt nicht in welches Land du langfristig berufen bist? Komm raus aus deiner Box, lass alles hinter dir. Es geht nicht darum, was du dir vorstellst, um deine Kultur, woher du kommst … es geht darum, wer Gott ist und was er sagt!
Hier findest du mehr über die REVIVAL SCHOOL in Deutschland und/oder die RSotM.
     
Nach oben
Wir setzen für eine komfortable Webseitennutzung Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einvestanden, dass wir Cookies verwenden.