Wir hatten lange darauf gewartet – und viel dafür gebetet: UPRISING Mongolia 2017 – diese internationale Gebets- und Fastenbewegung fand im Oktober 2017 in Ulan Bator, der Hauptstadt der Mongolei, statt. Es kamen ca. 400 Jugendliche aus verschiedenen Regionen des Landes zusammen, um Jesus anzubeten und wurden durch die freisetzenden Botschaften von Walter Heidenreich, Jerome Ocampo, Tom Wüthrich sowie zwei mongolischen Pastoren ermutigt, ihr Leben radikal Jesus Christus zur Verfügung zu stellen.

Uprising 13

Heilungen

Wir hörten viele Zeugnisse von Teilnehmern, die während der Veranstaltungen geheilt worden sind. Ein 13-jähriges Mädchen hatte Schmerzen in den Knien und humpelte stark. Nachdem für sie gebetet wurde, waren die Schmerzen komplett weg. Eine junge Frau erlebte Heilung von familiären Verletzungen, die so stark waren, dass ihr ganzer Körper dauerhaft wehtat. Viele erlebten auch Befreiung von Mächten der Finsternis und wurden von Angst und Scham befreit:

Uprising 06

Frei von Verdammnis

»Die Session am dritten Abend war für mich eine so wichtige Zeit. Wir beteten in Einheit gegen den Geist der Verdammnis, Angst und Scham. Als ich meinen Mund öffnete, um gegen diese Geister zu beten, spürte ich, wie mich der Geist Gottes auf einzigartige Weise befreite. Diese Geister können mir jetzt nichts mehr anhaben. Ich bin Gottes geliebte, erwählte und berufene Tochter. Ich möchte jeden ermutigen, das immer wieder selbst über das eigenen Leben zu proklamieren.« (Zoloo)

Uprising 05

Eure Kinder werden Träume haben

Die Kinder von Enkhmanlai (ein Lobpreisleiter aus Ulan Bator) haben während der Veranstaltungen das erlebt:
Seine Tochter (8 Jahre alt) sah in einer Vision neun Engel in einem Kreis, die Hüte trugen, von denen Früchte herabhingen. Sie war so glücklich, dass sie dachte, sie sei im Himmel. Als sie die Augen wieder öffnete, sah sie nur noch die neun Engel im Raum.
Emkhmanlais Sohn (3 Jahre alt) war auch im Saal, wachte aus dem Schlaf auf und fragte: »Wo ist meine Frucht?«
Gott spricht zu selbst kleinen Kindern und offenbart ihnen, was er für sie hat. Wir erklärten den beiden, dass sie die Früchte des Geistes gesehen bzw. davon geträumt haben.

Uprising 15

Dann war da noch Enkhmanlais ältester Sohn (10 Jahre alt), der in einer Vision eine wunderschöne Person vor sich stehen sah. Er wollte sie umarmen, aber die himmlische Gestalt schien sich in »Luft« aufzulösen, doch erschien ihm gleich darauf erneut und sagte zu dem Jungen voller Liebe: »Ich habe dich auserwählt!« In der Vision ging die Person in den Mund des Jungen hinein und erfüllte seinen Körper. Als der Sohn das erzählte, wurde die ganze Familie von Enkhmanlai von Ehrfucht erfüllt, erneuert und in eine tiefe Buße geführt.

Uprising 10

Eine neue Generation

»Mein ganz persönliches Highlight war Ochma, eine Anbetungsleiterin. Sichtbar schwanger betete sie Jesus auf der Bühne an. Sie zu sehen war für mich ein prophetisches Zeichen dafür, dass eine neue Generation geboren wird. Im Allgemeinen ist es die Kirche in der Mongolei gewohnt, zu empfangen und zu nehmen. Und so war es herausfordernd, die mongolischen Jugendlichen aufzufordern, für ihr Land zu beten ... und damit wurde eine Saat ausgesät. Mehr und mehr erkannten sie, dass sie diejenigen sind, die für ihr Land in den Riss treten müssen, und wir beten weiter, dass die Jugend der Mongolei einen Durchbruch erlebt und sie ihre Berufung empfängt.« (Michelle Wüthrich)

Gott ruft eine neue Generation! Die Vision von UPRISING ist vor allem die Jugend der Nationen zu rufen und sie für ein an Jesus hingegebenes Leben auszurüsten, damit sie voll Leidenschaft und Feuer das Evangelium in alle Welt bringen und leben, wozu sie geschaffen sind.

Uprising 11

Premiere

UPRISING Mongolia endete mit einer öffentlichen Kundgebung auf DEM zentralen Platz von Ulan Bator, zu dem ca. 3.500 Leute kamen. Noch nie zuvor hat dort eine christliche Veranstaltung gegeben. Das gesamte Event war möglich, weil EIN Teenager-Mädchen – Michelle Wüthrich – zu dem Ruf Gottes auf ihrem Leben »Ja« gesagt und UPRISING in der Mongolei ins Leben gerufen hat. An ihrer Seite waren geistliche Väter und Mütter, um das Ganze geistliche mitzutragen und mitzugestalten sowie viele helfende Hände, um diesen Event zu organisieren.

Uprising 09

Gebet bringt Frucht

Anbetung, Gebet, Hingabe an Jesus, aber auch Buße und Fürbitte durchzogen UPRISING Mongolia ... Und wir dürfen jetzt schon die Früchte dieses Events sehen ... In einigen Teilen der Mongolei haben die Menschen angefangen, vermehrt für ihr Land zu beten und gegen bestehendes Unrecht in der Gesellschaft aufzustehen, z.B. gegen Abtreibung.
     
Nach oben
Wir setzen für eine komfortable Webseitennutzung Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einvestanden, dass wir Cookies verwenden.