Als die mongolische Kirche vor 25 Jahren ihre Geburtsstunde erlebte, war das verbunden mit einer mächtigen und erstaunlichen Bewegung des Heiligen Geistes. Aber das war erst der Anfang von Gottes Wirken in der Mongolei! Mel Tari aus Indonesien, ein geistlicher Vater und Sprecher der „Revival Fire"-Konferenz, die vor kurzem in Ulan Bator stattfand, sagte mehrmalig: „Der kommende Aufbruch wird ein Hurrikan sein, viel stärker als das, was ihr bis jetzt gesehen habt!" In der ersten Phase seien es die Missionare, dann die lokalen Leiter gewesen, die „die Arbeit gemacht hätten", nun werde es eine Bewegung des ganzen Volkes Gottes werden. Und „die Grundlage des Glaubens ist die Kraft Gottes", so Walter Heidenreich, einer der geistlichen Väter für die Mongolei und ebenfalls Konferenzsprecher. Viele erlebten während „Revival Fire" diese Kraft, ein neues Pfingsten, Heilung und Befreiung. Auch die Botschaften von Rachel Wu aus London und John Cowper aus den USA waren eine große Bereicherung.

Es ist Jesus Team RF

Es ist möglich

Wir sind sehr bewegt von dem, was Gott in den Tagen der Konferenz gewirkt hat. Die insgesamt fast 1000 Besucher aus vielen Teilen des Landes wurden von einem neuen Glaubensfeuer erfasst, das sie und die geistliche Landschaft der Mongolei verändern wird. Der geistliche Hunger der Teilnehmer war enorm, und bei den Aufrufen wurden wir buchstäblich fast überrannt. Bei dem Pastorentreffen gleich zu Beginn der Konferenz ging wie ein geistlicher Ruck durch die Reihen: Es ist möglich, dass die ganze Mongolei errettet werden kann und hunderte mongolische Christen in die Nationen gehen, in denen Dschingis Khan schon einmal war, und noch darüber hinaus, diesmal als Missionare der Liebe Gottes.

Revival Fire 08

Zeugnisse über Zeugnisse

Die folgenden, sehr persönlichen Erlebnisse von einzelnen geben ein Bild davon, wie vielfältig Jesus während der Tage gewirkt hat:

„Vor 19 Jahren erlitt ich einen Schlaganfall. Seitdem konnte ich ein Augenlid nicht mehr hochziehen und sah nur noch auf einem Auge. Ich fiel unter der Kraft des Heiligen Geistes zu Boden. Als ich aufstand, stellte ich fest, dass ich mein Auge öffnen und wieder sehen konnte!" (ältere Frau aus der Henti-Provinz)

„Verursacht durch meine Arbeit hatte ich Schmerzen in der rechten Schulter. Ich wurde geheilt." (Mitarbeiter von HELP)

„Ich wurde von einer Gehbehinderung geheilt, nachdem der Heilige Geist in mir über zwei Tage hinweg verschiedene Befreiungen wirkte." (Mann aus der Wüste Gobi)

„In einer Vision sah ich, wie mein Herz von verschiedenen schrecklichen Schlangen besetzt ist und erlebte Befreiung und Reinigung. Anschließend stellte ich fest, dass meine Nierenschmerzen weg sind!" (junger Mann)

Revival Fire 06


„Ich bin seit acht Jahren gläubig, aber lebte von Gott entfernt und hatte Angst, Missionarin zu werden. Das Feuer des Heiligen Geist kam auf mich und ich fing an zu weinen. Ich wurde von Angst befreit, mein Herz neu entflammt und ich entschied mich, nur für Gottes Reich zu leben. Gott zeigte mir eine Nation, in die ich gehen soll. Dann rannte ich nach vorne und umfasste Walter Heidenreichs Füße, worauf ich eine tiefe Gewissheit empfing, dass Gott mich in den Nationen gebrauchen wird." (eine Teilnehmerin)

„Als ich nach vorne zur Bühne ging und da stand, wurde ich geheilt von meinen Rückenschmerzen." (junge Frau)

„Ich war voller Angst und hatte Suizid-Gedanken. Auf der Konferenz wurde ich vom Heiligen Geist erfüllt und davon befreit!" (junge Frau)

„Ich habe so viel Liebe Gottes empfangen und wurde von meiner Schlafstörung befreit." (eine Teilnehmerin)

Revival Fire 01


„Ich komme mit meinem Sohn aus dem Osten des Landes. Ich habe schon länger Lungenkrebs und wurde sehr berührt während der Konferenz. Seitdem kann ich wieder essen, was ich zuvor nicht mehr konnte." (älterer Mann aus der Dornod-Provinz)

„Zwei Konferenzteilnehmer kamen zu meinem Arbeitsplatz und sagten, sie müssten unbedingt für mich beten. Mir wurde ganz heiß in meinem Bauch. Nun bin ich gekommen und bin so berührt und voller Freude von Gottes Gegenwart!" (junge Frau aus Ulan Bator)

„Ich sah mich während der Konferenz wie in schönen Kleidern vor Gott und er sagte: „Du bist meine Miss!" Im Alltag bin ich zwar schon Großmutter, aber für Gott bin ich eine Miss. Seine Miss! Ich freue mich total." (Mitarbeiterin von HELP aus Ulgii)

„Seit meinem 16. Lebensjahr hatte ich Probleme mit meinen Nieren. Während der Konferenz wurde ich geheilt und die Schmerzen sind weg." (Kasache aus Ulgii)

Revival Fire 04


„Ich weiß schon lange, dass ich als Missionar nach Afghanistan gehen soll, aber ich hatte Angst. Nun ist es für mich klar: ich werde gehen! Gott hat mich herausgefordert und ich will gehorsam sein." (junger Mann)

„Bei dem evangelistischen Einsatz während der Konferenz habe ich Gott gefragt, wo ich hingehen soll. Er zeigte mir eine Bushaltestelle, wo ich einen Mann treffen würde, die Farbe der Kleidung, die Merkmale seines Gesichtes und sein Alter. Alles traf zu. Der Mann kam anschließend zur Konferenz und bekehrte sich! Ich war total begeistert." (16-jähriges Mädchen aus Henti)

„Bei dem Einsatz fragte ich Gott, wo ich evangelisieren soll. Alles, was er mir sagte, bestätigte sich: Der Ort, eine ältere Frau, Verkäuferin an einem Stand, ihr Name, ihre Gesichtsmerkmale und dass sie ein Finanzproblem hat. Wir konnten für die Frau beten. Ich habe nicht gedacht, dass Gott so real ist!" (junger Mann aus Ulan Bator, früher ein Taschendieb und Schläger)

Revival Fire 09

REVIVAL FIRE goes on!

Gerade ist ein Team unserer „Holy Spirit" Schule in der Provinz Arhangai unterwegs, um weiterzugeben, was sie empfangen haben. Am Wochenende wird es dort mit den vier örtlichen Gemeinden einen Anbetungs- und Erweckungsabend geben. Weitere Menschen sollen entzündet und neu mit dem Heiligen Geist erfüllt werden!

     
Nach oben
Wir setzen für eine komfortable Webseitennutzung Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einvestanden, dass wir Cookies verwenden.