Seit September 2015 sind viele, viele Leute bei uns gewesen und haben uns auf alle mögliche Art und Weise unterstützt. Wir hatten Teams von YWAM Tyler, der Bethesda Church aus Lindale, aus der FCJG Lüdenscheid und anderen Gemeinden und Werken aus dem deutschsprachigen Raum ... und für jeden sind wir von Herzen dankbar. Das Mitarbeiterteam von HELP for all Nations (HfaN) stellt sich ganz neu auf - und hier stellen wir euch ein paar Leute vor:

Merisha 01Merisha Janke

In Lüdenscheid aufgewachsen, entschied sie sich schon früh für ein Leben mit Jesus. Nach erfolgreichem Studium in Bielefeld, standen ihr viele Möglichkeiten offen, doch ein einschneidendes Erlebnis mit Gott stellte alles auf den Kopf: Er forderte sie heraus, ihre bisherigen Pläne zur Seite zu legen und nach Texas zu gehen ... Im September 2015 übernahm sie die Leitung von HELP for all Nations. Voller Mut und Glauben geht Merisha vorwärts und gibt alles für Gott, was den Dienst geistlich zum Blühen bringt. Sie ist eine Frau voller Vision und Weitblick sowie Liebe und Hingabe an den Einzelnen.


AngelinaAngelina Gamper

2014 kam sie auf die Revival School nach Lüdenscheid, um sich von Gott ›gesundlieben‹ zu lassen. Hier lernte sie das Leben mit dem Heiligen Geist kennen und erlebte Gottes transformierende Liebe. Heute ist sie davon überzeugt: »Nur eine persönliche Begegnung mit der Kraft und der Liebe Gottes kann Menschen wirklich nachhaltig verändern.« Was sie selbst in Deutschland erlebt hat, will es auch in Austin sehen; deshalb liebt sie es, junge Menschen in eine kompromisslose Nachfolge Jesu zu führen und zu sehen, wie sie von Gott geheilt und befreit werden und anfangen für Jesus zu brennen.


Mariana Garriz BarricaMariana Garriz Barrica

Ihr ganzes Leben ist ein Wunder! Nach 22 Jahren Drogensucht traf sie auf unser Team auf den Philippinen, wies sich selbst in unser christliches Rehabilitationszentrum ein (dem ersten überhaupt auf den Philippinen) und wurde durch die Kraft Gottes frei. Seitdem ist sie auf ihrer Lebensreise mit Gott unterwegs und teilt mit jedem, den sie trifft, die Liebe Gottes, die sie selbst so verändert hat. Mariana wurde Mitarbeiterin in unserem Haus für Straßenkinder, pionierte ein Drop-In-Zentrum für echte Hardcore-Straßenkinder und war für viele eine Mutter. Schließlich wurde sie ins Leitungsteam von HELP Philippines berufen. Aber ihre Reise geht weiter und jetzt, in ihren frühen 60ern, rief Gott sie nach Amerika. Neues Feuer statt Rente! Und sie nahm den Ruf an. Mariana ist wirklich ein riesiger Segen für unser Team - und für Amerika. Ihr fröhliches Herz ist voller Weisheit und erzählt von den Wundern, die Gott getan hat. Es schlägt weiterhin für die Zerbrochenen, die Armen und die Verlorenen.

Wenn ihr unser Team gerne unterstützen möchtet, dann könnt ihr das hier tun:

heart
Unterstütze uns - hier kannst du geben!
     
Nach oben