Als aktive Lebens- und Glaubensgemeinschaft leben und arbeiten wir zusammen. Wir kommen aus ganz verschiedenen Hintergründen, Nationen und Generationen. Familien und Ledige leben hier in Herzlichkeit, Aufrichtigkeit und Wertschätzung miteinander für unsere gemeinsamen Ziele. Jeder bringt sich mit seinen Fähigkeiten und Gaben ein.

Franz Melanie HochschuhFranz und Melanie Hochschuh

leiten HELP-FCJG Wien seit April 2014. Beide hat Gott vor vielen Jahren selbst aus der Drogensucht befreit. Franz hat Glauben, dass Gott ALLES kann und mit ihm alles möglich ist. Seine Kreativität kennt auch in der Werkstatt keine Grenzen. Melanie genießt es, Jesus anzubeten und sich in ihm zu verlieren. Andere zu beschenken macht ihr so richtig Freude.

Veronika von BernuthVeronika von Bernuth

ist im Mai 2014 von Lüdenscheid (D) nach Wien gezogen. Sie ist nach über 20 Jahren aus ihrem Beruf als Krankenschwester ausgestiegen, um bei HELP-FCJG Wien Neues mitzugestalten. Sie liebt junge Leute, das gemeinsame Leben und die Natur - vor allem Blumen.

Achim JoswigAchim Joswig

Achim hat ein erfrischendes Lachen. Er ist handwerklich sehr begabt und genießt es, neue Dinge zu bauten und herzustellen sowie schöner zu machen - alles immer super korrekt und akurat. Jesus hat sein Leben komplett umgekrempelt: von der Drogensucht zu einem freien, glücklichen Mann.

Heidi LedererHeidi Lederer

Von 1988 bis 2003 war sie Teil des Pionierteams, das von der FCJG Lüdenscheid nach Wien ausgesandt wurde. Nachdem sie vieles mit aufgebaut hat, ging's 2003 zurück nach Deutschland auf den Gebetsberg für die Nationen. Seit Mai 2014 ist Heidi wieder in Wien. Wo sonst keiner hingeht, liebt es Heidi unter freiem Himmel Jesus anzubeten. Sie hat zwei erwachsenen Töchter, die auch in Wien leben, liebt schnelle Autos und Skifahren.
     
Nach oben