Meine beste 5-jährige Freundin

Picture 045 160 2Von unserer Mitarbeiterin Mirja Lotz von der City Mission in Manila. Heute möchte ich euch meine beste 5-jährige Freundin vorstellen. Sie lebt in einem Armenviertel in Manila. Zwei ihrer Brüder leben bei uns im Fathers House. Seit einiger Zeit besuchen wir Mebylyn in ihrer Hütte. Was wir dort vorfinden, ist immer die gleiche Situation: Meybelyn ist sich selber überlassen, verdreckt, hungrig und durstig, meistens krank und in ihrer Seele zutiefst verletzt.

weiter ...

Gott berührt uns tief

cross sIn diesen Wochen erleben wir in der Reha, wie unser Vater im Himmel in ganz tiefer Art und Weise die Herzen unserer Rehagäste berührt. Manche berichten, dass Gott sie körperlich geheilt hat. Da war zum Beispiel jemand, dessen Schulter, schon seit vielen Jahren infolge einer OP schmerzte. Nun sind die Schmerzen weg! Unsere Leute erleben innere Heilung, Befreiung und Versöhnung mit ihren Familien. Es ist toll, mit Gott unterwegs zu sein!

weiter ...

Alles neu!

all things  newVon der HELP Drogenreha. Wir nutzten die vergangene Trockenzeit, um unserem FX Van eine neue Lackierung zu verpassen. Voll Elan machte sich das Team Markus & Carmelo an die Arbeit. Zuerst mussten einige Mechaniker- und Schweißer Arbeiten durchgeführt werden. Danach wurden täglich geschliffen, geschmirgelt und gespachtelt, verschiedene Farben und Lacke eingekauft sowie Einzelteile entfernt und ersetzt.  Natürlich sind alle begeistert über das wunderschöne Ergebnis. Es zeugt von einem Wunder und schürt Hoffnung fürs eigene Leben.

weiter ...